FANDOM


Ornithocheirus

Ein Ornithocheirus umgeben von Tapejaras

Ornithocheirus („Vogelhand“) ist eine Gattung der Kurzschwanzflugsaurier. Die ersten Fossilien wurden 1827 in der Wealden-Formation in Sussex, England gefunden. Es handelte sich vor allem um Kieferbruchstücke, Gelenkenden und einzelne Wirbel. Vollständige Skelette und Schädel fehlten. Aus der gesammelten Menge von über 1000 Knochen wurden, gestützt auf Kiefernfragmente, 36 Arten beschrieben.


LebensweiseBearbeiten

Mit über 10- 13 Meter Flügelspannweite, war der Ornithocheirus eines der größten fliegenden Tiere aller Zeiten!

Er lebte in der frühen Kreidezeit. Der Ornithocheirus war ein mariner Pterosaurus.