FANDOM


Eoraptor war ein bipedes Reptil, das nach der Vermutung der meisten Wissenschaftler zu den Dinosauriern gehörte. Er wird allgemein ohne andere Unterordnungen in die Gruppe der Theropoden eingeordnet. Allerdings sehen ihn manche Wissenschaftler auch nur als einen Archosaurier auf zwei Beinen, der nicht zur Gruppe der Dinosaurier

Eoraptor
Bild folgt in Kürze!
Zeitraum
Obertrias (228 - 220 Mio. Jahre)
Fundorte
Argentinien
Systematik

Dinosauria

Saurischia
Theropoda
Eoraptor
Unterordnungen
Eoraptor lunensis, Sereno 1981

gehörte.

Merkmale & Aussehen Bearbeiten

Der Eoraptor war 0,5 - 1 Meter lang, 1 Meter hoch und wog etwa zwischen 3 und 15 kg. Der Eoraptor besaß einen schalen Körperbau und lange Hinterbeine, die doppelt so lang wie seine fünffingrigen, mit Krallen besetzten Vorderbeine waren, dank denen er wohl ziemlich schnell laufen konnte. Acuh die Hohlräumen in den Knochen die ihn u einiges leichter machten halfen ihm bei einer schnellen Fortbewegung.  Der kleine und langgestreckte Kiefer dse Eoraptor war mit kleinen und sehr scharfen Zähnen bestückt.

Nahrung Bearbeiten

Der Eoraptor besaß lange Krallen an seinen fünf Fingern, von denen allerdings nur drei wirklich benutzbar waren, mit denen wohl seine Beute festhielt die wohl aus kleinen Säugetieren und anderen Reptilien bestand. Neben Beutetieren und Aas fraß Eoraptor wohl aber auch Pflanzen, also war er ein Allesfresser. Seie Zähne, die blattförmig waren und somit darauf hinweisen, dass er weiche Nahrung fraß, bekräftigen dies.

Einordnung Bearbeiten

Von den meisten Wissenschaftlern wird der Eoraptor als ein basaler Theropode angesehen, der vielleicht auch der erste aller Dinosaurier war. Manche andere ordnen ihn gar nicht in die Dinosaurier ein, sondern nur als einen Archosaurier udn wieder andere sagen, dass der Eoraptor innerhalb der Theropoden eine eigene Gruppe haben sollte, die Eoraptoridae.

Fund Bearbeiten

Der Eoraptor lunensis wurde 1981 in Argentinien, in den Vorbergen der Anden gefunden wo sich wohl vor 228 Millionen Jahren prähistorische Wälder erstreckten. Heute wird er im Museo Argentino De Ciencias Naturales, Buenos Aires, ausgestellt. Der Fund des Eoraptor war für die Wissenscaft sehr bedeutend, er stellt vielleicht das Bindeglied zwischen den kleinen zweibeinigen Reptilien und den Dinosauriern dar, wie auch der Marasuchus, der auch in der Nähe der Fundstelle des Eoraptor gefunden wurde.

Quellen Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Dinosaurier Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.